Sanfter

Tourismus

Erholung pur

Das Gebiet der Steiermärkischen Landesforste zwischen Admont und Hieflau, Johnsbach und St. Gallen ist ein aufstrebendes Tourismus-Wandergebiet mit bewirtschafteten Schutzhütten, herausragenden Bergtouren und wunderschöner Gebirgslandschaft.

Die Steiermärkischen Landesforste bekennen sich zum qualitativen und sanften Tourismus und legen Wert auf das Wohlbefinden ihrer Gäste in einer gesunden intakten Umwelt. Beispiele dafür sind: die Mountainbikestrecke Hochscheibe und der Ennsbodenradweg, talnahe Themenwege und leicht erreichbare Almen.

Unsere Tourismusangebote:

  • Campingplatz Forstgarten mit Ferienwohnung und Matratzenlager
  • Jagdhütten: Hörandalm, Hochscheibenalm, Neuburgalm (mit separatem Matratzenlager) und Sulzkaralm
  • Gastronomie: Nationalpark Pavillon, Gasthaus Sagwirt Oberlaussa

Diese bieten dem Gast familienfreundliche Erholung in einer intakten Natur.

    Wildtiere beobachten


    Geführte Touren

    Wildtiere beobachten zu können, stellt ein Naturerlebnis ganz besonderer Art dar. Der Nationalpark Gesäuse ermöglicht eindrucksvolle Wildtierbeobachtungen durch die Berufsjäger der Steiermärkischen Landesforste und bietet so seinen Gästen ein faszinierendes und einmaliges Abenteuer.

    Veranstaltungsprogramm


    Infos & Online-Buchung

    Schnell und einfach eine passende Veranstaltung finden und diese gleich Online buchen: Veranstaltungsprogramm des Nationalparks Gesäuse >>>
    oder sie kontaktieren uns direkt im Infobüro Admont, Hauptstraße 35, 8911 Admont

    Telefon: +43 3613 / 211 60 20
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    www.nationalpark-gesaeuse.at

    Hirschlos'n


    Durch ihre Größe und ihr Verhalten zählen Rothirsche zu den interessantesten Wildtieren Österreichs. Bergwälder mit ausgedehnten Almgebieten und ruhigen Einständen sind die Hauptvorkommensgebiete des Rotwildes. Die Brunft (Fortpflanzungszeit) findet im September und Oktober statt, in der die Hirsche intensive Konkurrenzkämpfe ausfechten, um die Gunst der Weibchen für sich zu gewinnen. Auch heuer gibt es die Möglichkeit, dieses Ereignis inmitten einer eindrucksvollen herbstlichen Gebirgslandschaft direkt zu beobachten und zu bestaunen.

    Gamsbrunft


    Wilde Verfolgungsjagden durch steilen Fels

    Uns stockt der Atem, wenn sich die Gamsböcke halsbrecherisch kreuz und quer durch die steilen Felsen jagen. Wie ist es möglich, dass diese Kletterer am Felsen haften und keinen Millimeter abrutschen? Fragen Sie den Berufsjäger, der Sie begleitet.

    Hörandalm

    Hochscheibnalm

    Neuburgalm + Matratzenlager 

    Sulzkaralm

    GH Sagwirt

    Nationalpark Pavillon

    Campingplatz Forstgarten

    Nationalpark Weidendom

    GH Bachbrücke

    Forstverwaltung & Verkaufsshop

    Infobüro Admont

    Telefon: +43 3613 / 2403-0 | E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    © 2021, Steiermärkische Landesforste